Attraktives Startangebot ab dem 04.03. bei MediaMarkt & Saturn Mehr erfahren >

Sie können diese Meldungen in den Einstellungen abschalten, unter: "Profil" -> "Über uns" -> "Roborock Produkt- und Service-Updates"

News

dyad combo Dyad Pro

Dezember 22, 2023

Mehr als nur Staub: Die Vielseitigkeit von Nass-Trocken-Staubsaugern

Wenn gewöhnliche Staubsauger an ihre Grenzen stoßen, schlägt die Stunde der Nass-Trocken-Staubsauger. Es ist wirklich unglaublich, womit diese praktischen Helfer alles fertig werden. Ob zu Hause, in der Werkstatt oder im Auto – es gibt keine Verschmutzung, die mit einem Nass- und Trockensauger nicht beseitigt werden kann.

Was man über Nass-Trocken-Staubsauger wissen muss

Die Nass-Trocken-Staubsauger sind vielfältig einsetzbar und bieten viele Vorteile, auf die man nicht mehr verzichten möchte.Wie der Name schon sagt, vereinen diese Geräte einen Nass- und einen Trockensauger in sich, weshalb Nass- und Trockensauger in vielen Haushalten und Hobbykellern immer häufiger eingesetzt werden. Sie können besonders grobe Verschmutzungen wie Tierfutter, feuchte Blumenerde und vieles mehr problemlos beseitigen.

nass-trocken-staubsauger

Groben Schmutz beseitigen? Nichts einfacher als das

Wir nehmen einmal das Beispiel einer zerbrochenen Wasserflasche samt Inhalt, die auf dem Boden zersprungen ist. Mit einem herkömmlichen Staubsauger kommt man hier natürlich nicht sehr weit. Die groben Scherben bleiben schon in der Bodendüse stecken und wenn die Flüssigkeit den Motor erreicht, kann es zu einem Kurzschluss kommen, der den Staubsauger komplett lahmlegt. Es kann sogar passieren, dass der Staubsauger komplett den Geist aufgibt und sich nicht mehr reparieren lässt.

Nimmt man stattdessen einen Nass-Trocken-Staubsauger, sieht das ganze schon deutlich anders aus. Denn mit diesem Gerät ist es überhaupt kein Problem, große Mengen Schmutz aufzusaugen.. Und auch die Flüssigkeit wird mit einem Nass-Trocken-Sauger restlos entfernt.

Das Entfernen von grobem Schmutz und Flüssigkeiten war noch nie so einfach. Dank der deutlich verbesserten Leistung des Nass- und Trockensaugers verstopft der Saugschlauch auch bei Glasscherben, Sand und Laub nicht mehr so leicht.

Funktionsweise von Nass-Trocken-Staubsaugern

Nass- und Trockensauger sind für nassen und trockenen Schmutz gleichermaßen geeignet. Ob ein verschüttetes Getränk, eine undichte Waschmaschine oder winzige Späne und Staub - der Schmutz wird zuverlässig entfernt.

Der Motor eines Nass-Trocken-Staubsaugers erzeugt einen Luftstrom, durch welchen Schmutz und Flüssigkeiten über das Saugrohr in den Auffangbehälter gesaugt werden – ziemlich simpel. Und sobald der Auffangbehälter voll mit Schmutz und Flüssigkeiten ist, schaltet sich der Motor automatisch ab, damit der Behälter nicht überläuft. Einmal kurz ausgeleert, und schon kann das Reinigen weitergehen.

Da Wasser und trockener Schmutz im selben Behälter aufgefangen werden, gelangt beim Ausleeren kein Staub, Pollen, Allergene und andere Schwebeteilchen in die Raumluft. Für Allergiker ist so ein Nass-Trocken-Sauger deshalb ein wahrer Segen.

Trockensaugen: Staub und Schmutz entfernen

Natürlich werden die Nass-Trocken-Staubsauger nicht nur mit feuchtem, sondern auch mit trockenem Schmutz fertig – und zwar mindestens genauso gut, wie herkömmliche Staubsauger. Nachteile müssen Sie im Alltag also nicht befürchten.

Ganz gleich, ob Sie Ihren Boden im Wohnzimmer oder Ihre Autositze saugen möchten: Schmutz, Krümel, Pollen und Tierhaare werden zuverlässig entfernt. Aber auch grober Schmutz wie Laub oder Glasscherben werden mühelos beseitigt.

Nasssaugen: Flüssigkeiten beseitigen

Ein guter Nass-Trocken-Staubsauger wird mit allen Flüssigkeiten fertig, denn genau dafür werden diese Geräte konzipiert. Sie verfügen über einen Überlaufschutz, sodass nichts passieren kann, wenn der Auffangbehälter voll mit Flüssigkeit ist.

Die Art der Flüssigkeit, die beseitigt werden soll, spielt kaum eine Rolle. Dank der starken Leistung werden alle Flüssigkeiten in Windeseile beseitigt, die man früher mühsam mit einem Lappen oder Schwamm entfernen musste. Er entfernt aber nicht nur kleine Mengen verschütteter Flüssigkeiten, wie verschüttete Müslis, Getränke oder Trinkschalen, sondern auch große Flüssigkeitsmengen, wie undichte Waschmaschinen, Regenwasser usw., in Sekundenschnelle.

Frau benutzt einen Roborock Staubsauger, um auf dem Boden verschüttete Müsli-Flakes zu reinigen.

Kombinierte Nutzung für umfassende Reinigung

So ein Nass-Trocken-Staubsauger kombiniert zwei Geräte in einem und macht den Säuberungsprozess dadurch deutlich einfacher und angenehmer. Denn wo man früher eine Kehrschaufel, Handfeger, Wischmopp und Staubsauger verwenden musste, wird die Arbeit ganz easy mit einem einzigen Trocken-Nass-Sauger verrichtet.

Nicht nur im Haushalt, sondern auch in der heimischen Werkstatt oder in der Industrie sind Nass- und Trockensauger sehr beliebt. Im Prinzip kommen sie überall dort zum Einsatz, wo herkömmliche Geräte an ihre Grenzen stoßen oder dort, wo Menschen Arbeit und Zeit bei der Reinigung sparen wollen. Zwar ist ein Staubsauger, der nass und trocken saugen kann, für gewöhnlich nicht ganz so günstig wie ein herkömmliches Gerät, lohnt sich jedoch allemal für jeden Haushalt und jede Werkstatt. Zudem besitzen sie mehr Leistung und können nicht nur trockenen und nassen Schmutz beseitigen, sondern arbeiten auch deutlich schneller. Kein Wunder also, dass immer mehr Menschen einen Nass-Trocken-Staubsauger für ihren Haushalt suchen.

Einsatzbereiche

Die Einsatzbereiche der Nass-Trocken-Staubsauger sind sehr vielfältig, da sie mit jeder Art Verschmutzung zurechtkommen und sehr leistungsstark sind. Sie können im Haushalt, in der Werkstatt und sogar auf Baustellen eingesetzt werden. Nachfolgend schauen wir uns die wichtigsten Einsatzgebiete einmal im Detail an.

Haushalt

Natürlich ist ein Nass-Trocken-Staubsauger eine große Hilfe im Haushalt. Wie bereits erwähnt, wird er mit jeglicher Art von Verschmutzung fertig und kann sogar Tierhaare, Pollen und Allergene beseitigen. Doch nicht nur das: Eine zerbrochene Wasserflasche, ein umgekippter Blumentopf mit nasser Erde oder verschüttetes Müsli? Alles kein Problem für einen Nass-Trocken-Sauger!

Teppiche

Insbesondere Fett bindet den Staub in den Fasern und lässt jeden Teppich alt aussehen. Doch auch ein Teppich stellt für diese praktischen Helfer kein Hindernis dar. Man benutzt einfach den passenden Aufsatz für Teppiche und dank der starken Leistung werden selbst kleinste Krümel, die sich tief in den Fasern befinden, mühelos entfernt.

Fliesen und Hartböden

Mit Fliesen und anderen Hartböden kommt ein Nass-Trocken-Staubsauger mühelos zurecht. Ganz gleich, welche Art Schmutz sich auf dem Boden befindet – er lässt sich mit Sicherheit entfernen. Es spielt dabei keine Rolle, ob es trockener, feuchter oder nasser Schmutz ist. So ein Gerät lässt sich nämlich auch als reiner Trockensauger oder Nasssauger verwenden.

Tierhaare und Allergene

Das Gute ist, dass mit Nass-Trockensaugern auch Tierhaare, Pollen und andere Allergene entfernt werden. Allergiker können also im wahrsten Sinne des Wortes wieder aufatmen und sich an der sauberen Wohnung erfreuen.

Ein Mann verwendet einen Roborock Staubsauger, um Hundefutter vom Boden zu saugen.

Werkstatt, Garage und Garten

Da Nass- und Trockensauger auch groben Schmutz entfernen, eignen sie sich auch für Werkstätten, Garagen, Gartenböden und mehr. Auch in Kellern, Parkhäusern oder Gewächshäusern können Sie den Staubsauger einsetzen - die Einsatzmöglichkeiten sind nahezu unbegrenzt. Selbst nasse Erde, grobe Holzspäne, feiner Kies oder Laub werden problemlos aufgesaugt.

Der beste Nass-Trocken-Staubsauger

Der Roborock Dyad Pro Combo gehört wahrscheinlich zu den besten Nass-Trocken-Staubsaugern auf dem Markt. Mit seinen vielen Funktionen ist er ein wahrer Alleskönner und erleichtert die Reinigung in vielerlei Hinsicht. Aber was genau macht ihn so besonders?

  • Er verfügt über zwei Motoren, die drei Bürsten antreiben und eine überragende Saugkraft von 17.000 Pa erzeugen.

  • Dank vertikaler Luftkanäle wird sowohl nasser als auch trockener Schmutz beseitigt.

  • Das Modell erreicht auch ohne Reinigungslösung nur mit Wasser eine Keimabtötungsrate von 99,9 %.

  • Kabelloser Nass-Trocken-Staubsauger mit starkem Akku.

  • Automatische Trocknung und Selbstreinigung für minimalen Arbeitsaufwand.

  • Durch Infrarotsensoren wird der Schmutz erkannt und die Saugleistung sowie die Wassermenge automatisch angepasst.

  • Praktische Sprachsteuerung.

  • Vier unterschiedliche Reinigungsmodi für jede Situation.

  • Walzenbürsten und Schaber für eine gründliche Reinigung.

  • Automatische Dosierung der Reinigungslösung.

  • Drehbarer Reinigungskopf für eine einfachere Reinigung.

  • Reinigt bis an die Kanten.

 Roborock Dyad Combo

Pflege und Wartung des Nass-Trocken-Saugers

Die Pflege und Wartung beläuft sich mit dem Dyad Pro Combo auf ein Minimum. Dank der Selbstreinigungsfunktion bleiben die Bürsten immer sauber und sind jederzeit einsatzbereit. Und auch die automatische Dosierung des Wassers oder der Reinigungslösung ist sehr praktisch. Alles, was Sie tun müssen, ist ab und zu den Akku aufzuladen und den Schmutzbehälter zu leeren.

Fazit zu Nass-Trocken-Staubsaugern

Die Nass-Trocken-Staubsauger eignen sich nicht nur für den Einsatz im Haushalt, sondern können auch problemlos in der Werkstatt, in der Garage, im Garten oder auf der Baustelle eingesetzt werden. Dank ihrer einzigartigen Technik können Sie auch Flüssigkeiten und sehr groben Schmutz problemlos beseitigen. Am besten verwenden Sie ein bewährtes Gerät wie den Dyad Pro Combo von Roborock, denn dank der praktischen Selbstreinigungsfunktion und anderen nützlichen Funktionen beschränkt sich die Wartung und der Arbeitsaufwand mit diesem Gerät auf ein Minimum.

FAQ

Wie funktioniert ein Nass-Trocken-Staubsauger?

Der Motor eines Nass-Trocken-Staubsaugers erzeugt einen Luftstrom, durch den Schmutz und Flüssigkeiten in den Auffangbehälter gesaugt werden. Manche Modelle verfügen über nur einen Behälter, andere Modelle wie der Dyad Pro trennen den trockenen Schmutz und Flüssigkeiten.

Was ist ein Nass-Trocken-Staubsauger?

Ein Nass-Trocken-Staubsauger kann sowohl nassen Schmutz und Flüssigkeiten als auch trockenen Schmutz und Staub beseitigen. Selbst mit grobem Schmutz wie Scherben, nasser Erde und Bauschutt werden diese Geräte fertig und sind deshalb nicht nur im Haushalt, sondern auch im Garten, der Werkstatt und auf Baustellen im Einsatz.