Attraktives Startangebot ab dem 04.03. bei MediaMarkt & Saturn Mehr erfahren >

Sie können diese Meldungen in den Einstellungen abschalten, unter: "Profil" -> "Über uns" -> "Roborock Produkt- und Service-Updates"

News

saugroboter

Juni 11, 2023

Staubsauger Roboter - Top-Modelle

In den letzten Jahren haben sich Saugroboter als praktische Haushaltshelfer etabliert. Immer mehr Menschen entscheiden sich für diese automatischen Reinigungsgeräte, um Zeit und Energie zu sparen. Doch welches Modell ist das Beste? Auf dem Markt gibt es eine Vielzahl von Staubsauger Robotern, die sich mit verschiedenen Funktionen und Eigenschaften unterscheiden. 

In diesem Artikel stellen wir Ihnen einige Top-Modelle vor, die in verschiedenen Kategorien herausragende Leistungen erzielen. Egal ob Sie nach einem Staubsauger Roboter für Parkett, mit integrierter Wischfunktion oder nach Staubsauger Roboter mit Hepa Filter suchen - wir haben für jeden Bedarf eine Empfehlung.

Wer hat den Roboter Staubsauger erfunden?

Der erste Saugroboter wurde von dem schwedischen Erfinder und Ingenieur James Dizon im Auftrag von Electrolux im Jahr 1996 erfunden. Dieses erste Modell trug den Namen Trilobite und war einer der ersten seiner Art. Seitdem haben viele Unternehmen in der Robotik-Industrie in die Entwicklung von Staubsaugerrobotern investiert und ihre Produkte verbessert, um den Bedürfnissen der Verbraucher gerecht zu werden. Heute gibt es eine große Auswahl an Staubsaugerrobotern auf dem Markt mit einer Vielzahl von Funktionen und Eigenschaften, die den Reinigungsprozess automatisieren und den Nutzern Zeit und Energie sparen.

Staubsauger Roboter mit Hepa Filter

Roborock Q7 Max

Welcher Staubsauger Roboter passt zu mir?

Welcher Saugroboter am besten zu Ihnen passt, hängt von verschiedenen Faktoren wie beispielsweise der Größe Ihres Haushalts, der Art des Bodenbelags, der Notwendigkeit einer Wischfunktion, Ihrem Budget und Ihren Bedürfnissen ab. 

Wenn Sie beispielsweise eine große Wohnung oder ein großes Haus besitzen, benötigen Sie einen Roboterstaubsauger mit einer längeren Akkulaufzeit und einem größeren Schmutzbehälter. Wenn Sie Haustiere haben, sollten Sie auch einen Roboterstaubsauger wählen, der speziell für Tierhaare ausgelegt ist. Wenn Sie einen Haushalt mit hauptsächlich glatten Böden haben, ist eine Wischfunktion ein großes Plus. 

Es ist auch wichtig, Ihre Bedürfnisse zu berücksichtigen. Wenn Sie empfindlich auf Lärm reagieren, sollten Sie nach einem leiseren Modell suchen. Wenn Sie sich Sorgen um Datenschutz machen, sollten Sie nach einem Roboterstaubsauger suchen, der die Daten nicht an Dritte weitergibt. 

Schließlich ist auch das Budget ein wichtiger Faktor bei der Entscheidung für einen Staubsauger Robot. Es gibt preisgünstige Modelle, die grundlegende Reinigungsfunktionen bieten, aber auch teurere Modelle mit erweiterten Funktionen und Technologien.

Um den passenden Staubsauger Robot für Sie zu finden, sollten Sie Ihre Bedürfnisse und Präferenzen sorgfältig abwägen und verschiedene Modelle vergleichen. Es lohnt sich auch, Kundenbewertungen und Testberichte zu lesen, um sich ein besseres Bild von den verschiedenen Modellen zu machen.

Wie oft Staubsauger Roboter laufen lassen?

Wie oft Sie einen Saugroboter laufen lassen sollten, hängt ebenfalls von verschiedenen Faktoren wie beispielsweise der Größe Ihres Haushalts, der Anzahl Ihrer Haustiere, dem Grad der Verschmutzung und Ihrem persönlichen Reinigungsbedarf. 

Generell wird von den meisten Herstellern empfohlen, den Saugroboter mindestens einmal pro Woche laufen zu lassen, um eine konstante und gründliche Reinigung zu garantieren. Wenn Sie jedoch eine große Familie oder zusätzlich Haustiere haben, kann es notwendig sein, den Saugroboter öfter laufen zu lassen, um eine ausreichende Reinigung zu gewährleisten.

Einige fortschrittlichere Modelle können auch so programmiert werden, dass sie zu bestimmten Zeiten oder an bestimmten Tagen automatisch starten, ohne dass Sie dabei einen Finger krümmen müssen. Auch sollten Sie beachten, dass ein Saugroboter die manuelle Reinigung nicht vollständig ersetzen kann. Dies gilt insbesondere dann, wenn es sich um schwer zugängliche Ecken oder stark verschmutzte Bereiche handelt. Es empfiehlt sich daher, den Saugroboter regelmäßig laufen zu lassen, aber auch ab und zu eine manuelle Reinigung durchzuführen, um sicherzustellen, dass der Haushalt gründlich gereinigt wird.
Staubsauger Roboter für Parkett

Roborock Staubsauger Roboter

Welcher Staubsauger Roboter ist gut?

Heute finden Sie viele herausragende Saugroboter, die verschiedene Funktionen und Preisklassen abdecken. Es ist wichtig, den richtigen Staubsauger Robot für Ihre spezifischen Bedürfnisse und Vorlieben zu finden. 

Einige der am besten bewerteten Roboterstaubsauger sind der Roborock S8+, der Roborock S7 oder der Roborock S7 Pro Ultra. Diese Modelle sind beispielsweise mit fortschrittlichen Sensoren und neueren Technologien ausgestattet, um eine gründliche und effektive Reinigung zu gewährleisten. Sie sollten jedoch beachten, dass jeder Staubsauger Roboter unterschiedliche Vor- und Nachteile mit sich bringt. Bevor Sie sich also für einen Staubsauger Robot entscheiden, sollten Sie Ihre Bedürfnisse und Vorlieben sorgfältig abwägen und verschiedene Modelle vergleichen.

Roborock S8+

Falls Sie auf der Suche nach einem zuverlässigen Saug- und Wischroboter sind, der keinen manuellen Eingriff benötigt, dann ist der Roborock S8+ eine sehr gute Wahl. Auch wenn der Roborock S8+ über keine Kamera verfügt, ist die Navigation per LiDAR Funktion herausragend. Die Roborock-App bietet viele Einstellungsmöglichkeiten und brilliert durch ihre Benutzerfreundlichkeit und Übersichtlichkeit. Allerdings müssen Sie für das S8+ Modell etwas tiefer in die Tasche greifen. Der Preis von 899,00 Euro schmälert jedoch die hervorragende Leistung dieses Modells kaum.

Roborock S8

Im Vergleich zu seinem Vorgänger und der S7-Serie wurde der Roborock S8 mit vielen Verbesserungen aktualisiert. Zu den wichtigsten gehören dabei seine sogenannten DuoRoller. S8 verfügt über zwei große Gummirollen, die sich auf der Unterseite des Geräts gegenläufig drehen. Zusammen mit der erhöhten Saugkraft von 6.000 Pa soll dies die Leistung des Roboters verbessern und verhindern, dass sich Haare im Gerät verheddern.


Roborock S7 Pro Ultra

Das größte Plus des Roborock S7 Pro Ultra ist seine All-in-One-Wartungsstation. Obwohl imposant und aus schwarz-weißem Kunststoff gefertigt, ist er dennoch elegant. Die Station ist in vier Teile unterteilt: Unten befindet sich der Lagerbereich des Roboters, wo er zwischen den einzelnen Reinigungssitzungen aufgeladen wird. Oben ermöglichen drei Behälter dem Roboter, unabhängig zu agieren.

Auf der rechten Seite enthält der Behälter einen Staubbeutel, der den vom Roboter aufgesaugten Schmutz auffängt. Er sollte durchschnittlich alle 7 Wochen gewechselt bzw. geleert werden. In der Mitte füllt ein Wassertank, dem Sie einen Bodenreiniger hinzufügen können, den Roboter, damit er die Oberflächen reinigt.


Roborock S7 

Der Roborock S7 ist eine Kombination aus Saug- und Wischroboter. Es hat drei Hauptmodi: Staubsaugen, Wischen oder beides gleichzeitig. Sie können verschiedene Vakuumstufen und Schrubbintensitäten in Kombination einstellen oder den Modus „Nur Wischen“ für eine noch gründlichere Reinigung aktivieren.

Der Roborock S7 ist eine solide Wahl für alle, die sich eine autonome Nass- und Trockenreinigung wünschen. Roborock hat den S7 mit erstklassigen Hardware-Funktionen ausgestattet. Zum Beispiel verwendet es oben einen LIDAR-Sensor, der ihm hilft, Wände zu erkennen und in Ihrem Haus zu navigieren. Links vom Vorderrad befindet sich auch ein Ultraschallsensor, mit dessen Hilfe festgestellt werden kann, ob es sich auf Teppich oder Hartboden befindet. Das S7 Modell ist demnach auch ein idealer Staubsauger Roboter für Parkett.